Kategorie-Archiv: Empfehlungen

The Zeitgeist Movement

Dieses Video ist ein Must für jeden, der sich dafür interessiert, welche Ursachen unsere heutigen, dringenden Probleme wie Ressourcenknappheit, soziales Ungleichgewicht und Armut haben. Es erklärt, wie unser heutiges Wirtschaftssystem nicht nur diese Probleme nicht zu lösen vermag, sondern der Lösung entgegen wirkt. Weiterlesen

flattr this!

Der Anfang vom Ende

Möchtest du wissen, wie die Geschichte des Euros anfing? Wie Länder wie Grienchenland gemogelt haben, um überhaupt angenommen zu werden? Welche Rolle auch hier Goldman Sachs gespielt hat? Wie schnell einmal gesetzte Regeln über Bord geworfen wurden?

Wer gerne etwas mehr erfahren will, über welche Begebenheiten zum heutigen Euro-Desaster geführt haben, sollte sich diesen Film anschauen:

flattr this!

Aus Egoismus für soziale Gleichheit

Aus freisinnigen Kreisen hört man oft, dass Einkommensunterschiede durch Leistung gerechtfertigt seien. Wer mehr leistet, soll es auch zu mehr bringen. Wer mehr Verantwortung übernimmt, soll dafür entlöhnt werden. Damit bin ich einverstanden.

Doch die Unterschiede, die heute in den meisten Ländern üblich sind, haben nichts mehr mit Leistung zu tun. Die heutigen 1’226 Dollarmilliardäre (siehe Tagesanzeiger.ch) haben ihre bis zu 69 Milliarden nicht selbst erarbeitet. Die ersten Millionen vielleicht schon (wenn sie nicht geerbt wurden, wie bei vielen auf dieser Liste), doch danach wächst das Einkommen und Vermögen, weil sie ihr Kapital arbeiten lassen. Auch das ist grundsätzlich gut, denn es kommt anderen zugute, wenn Investitionen getätigt werden. Problematisch sind die unzähligen, so kreativen wie komplizierten fiskalischen Tricks, mit denen Vermögende allerlei Steuern umgehen. Das sind Vorgänge, die in keinerlei Verbindung zur Leistung dieser Leute stehen.

Zur Frage der richtigen Entlöhnung für die Übernahme von Verantwortung in grossen Unternehmen kann man heutzutage nur bitter lächeln, wo kaum ein Manager für Schäden seiner Firma geradesteht, sondern höchstens mit einer millionenhohen Abgangsentschädigung in eine andere Firma wechselt, wo er wieder “Verantwortung übernimmt”.

Es geht mir in diesem Beitrag nicht so sehr um die krassen oben erwähnten Beispiele, sondern um Ungleichheit an sich. Weiterlesen

flattr this!

Punk Wirtschaft

In meinem Beitrag zur Schuldenkrise vom 1. März habe ich auf ein kurzes Video hingewiesen (Punk Economics 2), wo der irische Ökonom David McWilliams die volkswirtschaftlichen Zusammenhänge erklärt, die zu dieser Krise geführt haben, und was nun eigentlich vor sich geht. Er erklärt es so, dass es jedermann verstehen kann, und wird dabei von einem Zeichner unterstützt, der auf einer Tafel das Erklärte kunstvoll illustriert. Nun gibt es Punk Economics auch auf Deutsch. Ich finde diese Videos absolut sehenswert und poste hier deshalb Punk Wirtschaft 1 für euch:

flattr this!